Ankündigung: Neue „Beyond“-Bücher

Mit „Beyond Hypertext“ veröffentlichte das bifop ein Buch zu den Grundlagen von Hypermedia und ihrem Bezug zu Multimedia.

Nun wird aus der Einzelveröffentlichung eine Reihe.

Im Mai wird der erste Teil einer weiteren Veröffentlichung mit „Beyond“ im Titel erscheinen. Es handelt sich um eine Auseinandersetzung mit den aktuellen Formen von Multimedia:

  • Beyond Multimedia – Teil 1: Wissenswertes und Grundlagen
  • Beyond Multimedia – Teil 2: Aktuelle Formen von (Multi-)Media in der Praxis

Der erste Teil ist in der finalen Überarbeitung. Hier schon einmal ein Blick ein das Inhaltsverzeichnis:

Der zweite Teil wird in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Beyond Hypertext

Peter Hoffmann

Peter Hoffmann

Beyond Hypertext
Grundlagen der Gestaltung interaktiver Medien: Hypermedia vs. Multimedia


Für die Gestaltung interaktiver Medien in dem Sinne, dass sowohl Texte als auch Bilder, Videos und alle weiteren möglichen Medienformen ver-knüpft und integriert werden sollen, fehlt insbesondere eines: ein umfassender Gestaltungsansatz für die gleichberechtigte Kombination unterschiedlicher Medien mit unterschiedlichem Eigenverhalten, der da-neben auch Benutzerinteraktion und -verhalten berücksichtigt.
„Beyond Hypertext“ will sich dem widmen. Dabei werden sowohl tech-nische als insbesondere auch gestalterische und medienwissenschaftliche Aspekte betrachtet. Dass den möglichen Vorteilen durchaus auch Probleme im Wege stehen, soll dabei nicht verschwiegen werden.